Projekt im Projekt

Als Teilnehmer in diesen tollen Projekt versuche ich den Schwung und die Inspiration des ganzen mitzunehmen.

Dabei versuche ich meine beiden Hobbys etwas zu verbinden.
Somit habe ich begonnen ein Fototagebuch für WeeklyPic zu schreiben.

Auf jeder Seite wird das Foto eingeklebt und dann werde ich über die Zeit die Bilder immer wieder mal durchschauen und dazuschreiben was mir bei diesem Foto einfällt.
Damit will ich eine gewisse Selbstreflexion zu meinen eigen Bildern schaffen.
Das habe ich schon mal bei anderen Fotografen gesehen und damit möchte ich sehen, ob es mir hilft meine Fotos zu verbessern.

Noch ist man ja am Anfang und muss sehen wie alles sich entwickelt.
Das wirklich schöne an diesem Projekt sind ja auch die Leute, die mit dabei sind.
Im Slack merkt man immer, dass auch andere mit ähnlichen Problemen kämpfen.
Würde ich z.B. das alleine versuchen, würden mich irgendwann die Zweifel an mir selbst dazu bringen, das ganze wieder aufzugeben.

Deshalb auch ein ganz großes DANKE an die Organisatoren/innen und alle, die das Projekt mit Leben füllen.

Nur mal kurz meine 5 Cent zu dem Ganzen.

Grüße und viel Inspiration wünsche ich allen.
Marco / Cthulhusnet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.