Teilnehmertreffen in Heilbronn (10.08.2019)

Ein besonderes Highlight im Laufe des WeeklyPic-Jahres ist das Teilnehmertreffen. Dieses Jahr fiel der Termin in die Sommerferien – ob das von Vorteil war, darüber läßt sich diskutieren.

Wir trafen uns in Heilbronn, wo die Bundesgartenschau stattfand. Dort gab es jede Menge Motive für uns: Blumen, Menschen, Dekoration, Gebäude, Kunst und die Wasser-Lichter-Show am Abend.

Nach einem gemütlichen Rundgang über das BUGA Gelände, einer kleinen Pause im Science Dome der Experimenta und einem kurzen Stadtrundgang gab es die verdiente Stärkung in einem nahegelegenen Flammkuchen Restaurant. Anschließend stürzten wir uns wieder in die Menschenmenge auf der BUGA, um die nächtliche Wasser-Laser-Show zu beobachten und fotografisch festzuhalten.

Wieder war es sehr schön, die anderen WeeklyPic-Teilnehmer zu treffen. Das verbindet ungemein und wir merken hinterher immer wieder, dass die Kommunikation im Slack sich dadurch verändert.

Impressionen des Tages gibt es hier

Weeklypic-Treffen in Frankfurt (27.10.2018)

Einen Großteil der Teilnehmer bei WeeklyPic kennt sich ja nur über den HappyShooting-Slack und so kam die Idee auf, sich doch auch mal persönlich zu treffen. Natürlich ist es schwer, wenn die Teilnehmer so weit verstreut leben, einen geeigneten Ort und Zeit zu finden.
Am Ende kam der 27.10.2018 in Frankfurt am Main zu stande. Wir trafen uns um 14 Uhr an der Katharinen-Kirche.

Gruppenfoto
Weeklypic Teilnehmertreffen Frankfurt 2018

Da sich das Wetter entgegen der Wettervorhersage dann doch trocken präsentierte, führte uns ein kleiner Fotowalk über die neue Altstadt zum Main, am Sachsenhäuser Ufer entlang bis zur Deutschherrenbrücke, vorbei an der EZB und über die Flößerbrücke zurück nach Sachsenhausen, wo wir für den Abend einen Tisch reserviert hatten.
Insgesamt war es ein sehr schöner Nachmittag und Abend. Da der Entschluss schon gefallen war, Weeklypic über das Jahresende hinaus zu betreiben, wird wohl auch das Treffen nicht das letzte geblieben sein.

Natürlich sind dabei auch eine Menge Bilder entstanden, die Ihr hier sehen könnt.